Formel 1 Wetten: Vettel stellt die Welt der Buchmacher auf den Kopf

Was für ein Wahnsinns-Rennen am gestrigen Sonntag. Vettel hat mit seinem 2. Platz beim Grand Prix von Hockenheim nicht nur die Formel 1, sondern zudem die Wettbörsen auf den Kopf gestellt. Auch für die nächsten Rennen gibt es von den Buchmachern noch sensationelle Quoten, wenn man gewillt ist ein wenig Risiko einzugehen.

am 29. Juli 2019
Hockenheim GP F1 2019
Sebastian Vettel nach seinem 2, Platz auf dem Podium beim Formel 1 GP in Hockenheim 2019

Nachdem verkorksten Qualifying am Samstag (Vettel auf Platz 20 und Leclerc auf Platz 10) hatten nur die Wenigsten daran geglaubt, Sebastian Vettel weit oben in den Punkten zu sehen, geschweige denn auf dem Treppchen. Nach zwei unterschiedlichen Defekten an beiden Ferraris konnte auch Mattia Binotto, Teamchef, seine getrübte Laune nicht mehr verbergen. Vollkommene Ratlosigkeit herrschte auch bei den Mechanikern, denn in den freien Trainings zuvor präsentierte sich der Ferrari noch als die vermeintlich stärkste Waffe an diesem Rennwochenende. Einzig und allein Regen könnte den Roten noch in die Karten spielen und der Wettergott hatte die Ferraristi tatsächlich gehört.

Eine Quote von 4,00 für den Sieg von Max Verstappen

Nachdem sich die ärgsten Verfolger von Mercedes selbst ein Bein gestellt hatten und nicht zuletzt wegen der Dominanz von Mercedes und vor allem Lewis Hamilton dieses Jahr, gab es entsprechend kaum Return für eine Wette auf Lewis Hamilton als Sieger in Hockenheim. Bei bet365 etwa konnte Zocker nur 1,57 zu 1 für Hamilton einheimsen. Die großen Gewinner an diesem Wochenende waren die, die etwas mehr Risiko eingegangen sind und ebenfalls auf Wetterkapriolen gesetzt haben.

Ein Einsatz von 10€ auf Max Verstappen brachte schon 40€ (er hat den GP gewonnen) und hätte Sebastian Vettel am Ende noch den Red Bull kassiert, so hätten die, die auf einen Vettel-Sieg getippt haben ganze 210€ für 10 Euro Einsatz zurückbekommen. Sebastian Vettel hat es nicht ganz geschafft, aber selbst bei einer Wette auf den zweiten Platz war der Return noch im zweistelligen Bereich.

Kurios: Ein Sieg von Valtteri Bottas, immerhin zweiter Fahrer im dominanten Mercedes, hätte eine Quote von 8:1 mit sich gebracht! Die Fans und Zocker scheinen nicht allzu viel Vertrauen in den schnellen Finnen zu haben. Leider konnte er seine Kritiker aufgrund des heftigen Abflugs auch keine Lügen strafen.

Gute Quoten für den Grand Prix in Budapest, Ungarn

Schon am nächsten Wochenende steht der nächste Grand Prix in Budapest, Ungarn, an und auch dieses Mal gibt es bei den Buchmachern hohe Quoten, sofern man gewillt ist, etwas Risiko eingeht. Das letzte Rennen hat gezeigt, dass es das Risiko manchmal durchaus Wert ist.

Wettquoten Budapest Grand Prix F1 2019
Ein Sieg von Pierre Gasly beim GP von Budapest hat eine Quote von 40:1

Wer zum Beispiel auf einen Sieg von Red Bull’s Pierre Gasly setzt, der würde bei ComeOn nach den aktuellen Quoten seinen Einsatz mehr als vervierzigfachen. Für 10 Euro Einsatz bekäme man demnach 410 Euro zurück!

Gasly hat in den bisherigen Rennen seine Leistung nicht abrufen können und ein Sieg auf den Mann Rouen in Frankreich wäre womöglich etwas weit hergeholt. Doch auch ein Sieg von Sebastian Vettel bringt eine hohe Quote von 9:1 mit sich. Der beendete im letzten Jahr das Rennen als Zweiter hinter Mr. Zuverlässig, Lewis Hamilton. Ein Sieg von #44 gibt immerhin den doppelten Einsatz zurück.

Die Quoten von Max Verstappen (3.25) und Valtteri Bottas (6.50) sind leicht niedriger als beim GP von Hockenheim. Übrigens, wer ein bisschen Geld übrig hat, der sollte es vielleicht mal mit einer echten Risikowette probieren. Ein Sieg von dem wiedererstarkten Kimi Raikkonen hat eine Quote von 501:1, Daniel Ricciardo, siebenmaliger GP-Sieger, bring 701:1 und der erste Platz von Teamkollege Nico Hulkenberg würde dir sogar 751,000.00€ für einen Einsatz von 10€ ins Portemonnaie spülen!